Charity-Startplätze für den Berlin-Marathon 2019

Hallo liebe Läufer,

mich erreichte ein Aufruf der Organisation i-Med vision, die noch Charitiy-Startplätze für den Berlin-Marathon 2019 zu vergeben hat. i-Med vision ist eine Organisation, die sich für die Verbesserung der Gesundheitssorge in Südafrika kümmert – speziell für Menschen in armen und/ oder weitab gelegenen Regionen. Es geht um die Bereitstellung von Wissen über Gesundheit und Ernährung, z.B. durch Projekte vor Ort, E-Learning und Telemedizin. 
Es wäre doch toll, wenn alle vom SCC Berlin bereitgestellten Startplätze vergeben würden. Wenn jemand mitmacht: die ersten 50 EUR kommen von mir. Bitte gib mir Bescheid! 

Hier der Aufruf:
Hast du jemals darüber nachgedacht, einen der größten und renommiertesten Marathons der Welt zu absolvieren? Jetzt ist hier deine Chance! Im Gegenzug für Spendenaktionen in unserem Namen erhältst du mit der Wohltätigkeitsorganisation i-MED vision am Sonntag, den 29. September, einen garantierten Eintritt in den Berlin Marathon 2019. i-MED vision sammelt Geld für seine wichtige Mission zur Verbesserung der Gesundheit von Kindern im südlichen Afrika. Wenn Sie sich für Team i-MED vision interessieren, wenden Sie sich bitte an Rick Hoffman unter r.hoffman@imed.io 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© berlin-runner Katrin